...ebenso phÄnomenal spannend:

charlie higson

Charlie Higson

lebt in London und ist in England bekannt geworden als erfolgreicher Autor von Thrillern für Erwachsene sowie als Darsteller und Mit-Erfinder einer beliebten BBC-Comedy-Show. Charlie Higson schreibt so spannend, dass man nicht wieder zu lesen aufhört. Die Welt‚ Higsons rasanter Entwicklungsroman bekommt eine wahrhaft unheilvolle Note, die es so in den Filmen noch nicht gegeben hat und James Bond für Jugendlich noch spannender macht. (Süddeutsche Zeitung) „Packend bis zum Finale.“ (Rheinische Post)

06073

Reden ist silber, schweigen ist tödlich

Der jugendliche Meisteragent ermittelt in einem weiteren Fall. Diesmal verschlägt die Verfolgung skrupelloser Gangster James bis auf die berühmt-berüchtigte Insel Lagrimas Negras. Und plötzlich droht sein vierter Fall auch James letzter zu werden, als offenbar wird, dass noch niemals jemand die Insel lebend verlassen hat.

06074

Der Tod kennt kein Morgen

Nichts ist so, wie es scheint‚ nicht einmal die Liebe. Auch einem angehenden Top-Agenten bleibt diese Erfahrung nicht erspart. Politische Intrigen, dunkle Geheimnisse und hochgefährliche Kämpfe zwingen James, aus Eton zu fliehen. Bald weiß er nicht mehr, wer die Guten und wer die Bösen sind‚ das gilt auch für das gut aussehende Mädchen an seiner Seite.

06430

Stille Wasser sind tödlich

James Bond kommt als neuer Schüler auf die Eliteschule Eton. Als er seine ersten Ferien in Schottland verbringt, trifft er auf Lord Hellebore. Dessen düsteres Schloss liegt am einsamen See Silverfin. Schnell findet James heraus, dass die dunklen Gewässer ein tödliches Geheimnis bergen.

06480

Goldenboy

Der Lehrer Alexis Fairburn ist verschwunden. Der merkwürdige Abschiedsbrief, den er seinen Schülern geschickt hat, erregt James Aufmerksamkeit. Zu Recht, wie sich bald herausstellt‚ denn Fairburn wurde entführt. Er war an der Erfindung einer Maschine beteiligt, die in den falschen Händen zu einer groß en Gefahr werden kann. James muss sich beeilen‚ die Zeit läuft gegen ihn!